Was bedeutet “Wetten”?

Sie konnen daruber nachdenken, was “lay in bets” bedeutet. Alles in allem sind Lay in Wetten eine Wahl in Borsen wie Betfair, wo die Wettanbieter mit dem Buchmacher spielen konnen und die Moglichkeit haben, eine Wette zu verkaufen, anstatt zu wetten. Es handelt sich um ein Segment der Glucksspielmischung, bei dem die Wettanbieter zuruckwetten und Wetten auf ein ahnliches Spiel verkaufen, um den Triumph zu sichern.

Was bedeutet Lay in Wetten – und eine Art von Wette, die gemacht wird, wenn man eine Wette verkauft, anstatt eine Wette zu kaufen. Sie wird normalerweise von Spielern definiert, die die Arbeit eines Buchmachers ubernehmen, also “lay wagering”. In ahnlicher Weise geht sie durch die Details des Wettspiels, der Arbitrage oder der Baumwetten. Lay-Wetten (auch Lay-Wetten, Arbitrage-Wetten, Zweifachwetten und koordinierte Wetten genannt) und ein Wettverfahren, das von den Leuten benutzt wird, um von den kostenlosen Wetten und der Motivation der Buchmacher zu profitieren. Dies ermoglicht es den Buchmachern, Wetten zu verkaufen, indem sie die typischen Quoten fur das Platzieren einer Wette investieren. Lay Betting ist eine Wahl in Berufen, in denen die Wettenden die Arbeit eines Buchmachers ubernehmen, aber die Chancen auf den Verkauf einer Wette statt auf die Unterstutzung einer Wette bieten. Das Abschlie?en einer Wette bietet im Gegensatz zum Wetten eine Wetttechnik gegen die Quote eines Ergebnisses. Ansonsten wird sie als “Wette zuruck” bezeichnet.

Machen Sie sich mit den Dezimalchancen vertraut

Die Wettquoten auf Buchmacher werden regelma?ig als Dezimalstellen angezeigt und nicht als die von den meisten britischen Buchmachern bevorzugte Einteilung. Dezimalquoten werden aufgrund der Tatsache verwendet, dass sie genauer als Teilquoten sind und dem Kunden mehr Objektivitat bieten. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie es nicht gewohnt sind, Dezimalquoten zu verwalten, konnen sie ein wenig verwirrend erscheinen. Ein Teil der zu verstehenden Dezimalquoten ist, dass der Agent, auf den Sie wetten, eingebunden ist. Die Quote von 2,00 ist also gleich (1/1), wobei die Wette 1,00 und die Quote von 3,00 2/1 betragt. Um die Teilquoten in Dezimalstellen zu andern, teilen Sie die Primarauszahl konstant und schlie?en Sie dann 1,00 ein. Beispielsweise werden 11/4 und 11 durch vier geteilt, was 2,75 plus 1,00 und das Aquivalent von 3,75 ergibt. Um die Dezimalchancen in Teile zu andern, subtrahieren Sie 1,00 und konvertieren Sie in eine zerbrechlichere, auf die einfachste Struktur abnehmende Zahl. Zum Beispiel: 1,75-1 = 75/100 oder 3/4.

Finden Sie heraus, dass Setup-Wetten eine Leistung garantieren

Ahnlich wie bei der Unterstutzung konnen Laienwetten eingesetzt werden, um die Gefahr zu vermindern und manchmal einen Nutzen zu garantieren. Eine Anpassung der Bedingungen und Wahrscheinlichkeiten kann die Chance zeigen, eine Entscheidung zu treffen, die Sie verstarkt haben oder das Gegenteil. Zum Beispiel verstarken Sie ein Fu?ballspiel mit einer Wette von 3,8 zu ?100 – der potenzielle Nutzen betragt ?280. In der Halbzeit ist das Spiel immer noch 0:0 und es ist nicht viel passiert, die Chancen auf ein Unentschieden werden sich verkurzt haben, der Stand ist 3,0. Wenn Sie zu diesem Preis auf einen Sieg von 126,67 Euro wetten, betragt Ihre Verpflichtung 253,34 Euro.